Tasche „Frühlingsliebe“ mit Stolpersteinchen

Das Ebook „Frühlingsliebe“ von Unikati ist genial umfangreich und beinhaltet eigentlich die wichtigsten Basics für das Nähen einer Tasche. Auch die Art, um die Tasche zu schließen, ist variabel: mit Magnet -oder Reißverschluss. Ein ausführliches Ebook, dass ich euch nur empfehlen kann.

Materialien:

Die Stolpersteinchen habe ich mir selbst gelegt … mit der Wahl meiner Materialien:
Zum mintgrünen Baumwollstoff wollte ich unbedingt die Leder-Reste in Braun (mit einem Beereton) verwenden … dazu SnapPap in hellbraun.

Tasche Frühlingsliebe, Farbkombination

Farbkombination einfach ’ne Wucht = Umsetzung war eine harte Nuss.

Tasche Frühlingsliebe
In meiner alten Heimat gibt’s so einen tollen Stoffladen, der Lederreste in vielen Farben/Stärken etc. hat.
Für Taschenböden etc. genau richtig.
Bisher war das auch nie ein Problem, doch hier habe ich die Lederschichten, die sich durch das Absteppen und Zusammennähen der oberen Taschenteile addieren, nicht bedacht.
Meine Schmerzgrenze :)  und erst recht die meiner  geliebten Nähmaschine.

Tasche Frühlingsliebe,, mit Reißverschluss

Details:

Die aufgesetzte Tasche im Frontbereich ist eher Deko, wenn auch nutzbar.
Da ich den Schwerpunkt auf die 3 Farben gesetzt habe, wollte ich sie auch mehrfach präsent haben.
Unter der Blende befindet sich ein richtig geräumiges Reißverschlussfach.

Für das Innenleben setzte ich auf eine Seite einen Innen-Reißverschluss (im ebook auch super erklärt) und ergänzte noch Steckfächer aus SnapPap.
Der Stoff mit den gelben Dreiecken hatte es mir total angetan, doch ich hatte nur ein kleines Stück (aus dem großen Stoffpaket). Daher findet er sich in der äußeren Reißverschluss-Tasche (auf einer Seite) und aufgreifend als Abschluss an den Innentaschen.

Eine Tassel an der Außentasche durfte bei mir auch nicht fehlen (siehe oben in groß).
Farblich entschied ich mich für SnapPap, dass ich zugeschnitten und in einen Kordelstopper geklebt habe.
Den Faden zum Befestigen habe ich zum Schluss wieder durch den Stopper gezogen und auf Länge gekürzt.

Die Rückseite ist ganz schlicht gehalten.
Einzig einen Streifen SnapPap habe ich oben noch eingebaut, um die Farbe der Schlaufen wieder aufzugreifen.

Zusammenfassung:

Anleitung: Frühlingsliebe“ von Unikati
Material: — Baumwollstoffe aus der „Esoterra“ Kollektion von Art Gallery:
°° Aussenstoff „Straight Hatch Aqua
°° Futter „Plantae Aurora

— SnapPap und Leder-Reste
— zum Füttern: Thermolan

 

Die beiden Baumwollstoffe und auch das Thermolan waren Bestandteile der Stoffsalatbox Mai.
Eigentlich für Topflappen angedacht, aber mit selbst genähten hantiere ich ungern in der Küche.
Ich habe daher auch das Thermolan zum Füttern verwendet … gar nicht mal so schlecht dafür.

Ok, ich musste die Tasche leicht absteppen, da Thermolan nicht aufgebügelt werden kann … aber es sorgt für einen guten Stand.
Hätte ich nicht gedacht.

 

liebe Grüße … Kathrin