genäht

Anleitung: Fächertasche

Fächertasche geschlossen

Weiter geht’s mit leichten Zuckungen in Richtung Frühjahrsputz. Meine Rundstricknadeln „stopfte“ ich bis gestern immer in eine geräumige Tasche (vielleicht finde ich noch ein Bild) und hantierte bei einem neuen Projekt immer wild und gereizt mit einem Nadelmaß.
De Zeiten sind vorbei – endlich :o)
Am Wochenende nähte ich mir diese schicke Fächermappe.

Fächertasche offen

Ich entschied mich für 10 Fächer für meine Rundstricknadeln von 2mm – 6mm (mit Zwischengrößen).
Bei diesen Nadelstärken passen sogar mehrere Nadeln in ein Fach. Bei mir sind es zum Beispiel bis zu 4 Stricknadeln (bei 4,5mm).
Rundstricknadeln ab 7 mm brauche ich so selten, dass sich diese direkt in der Box für Filzwolle befinden.

Fächertasche mit Stricknadeln

Ich habe sie bewusst einfach gehalten, so dass ich sie bei Bedarf (z.B. nur eine neue Zwischengröße) erweitern kann. Die einzelnen Fächer habe ich oben mit Eyelets zusammengefasst und der Innenteil wird mit ein paar Stichen von Hand am Filz fixiert.
Verwendet habe ich SnapPap (veganes Leder) und Wollfilz: beides mit einer festen Struktur, die sich gut zu schneiden lassen und direkt vernäht werden können.
Ich hatte soviel Spaß dabei, dass ich euch die einzelnen Schritte in einer Anleitung zusammen gefasst habe.

Zum Download:

Fächertasche Anleitung

Solltet ihr Fragen haben, zögert nicht … schreibt mir hier einfach auf dem blog.
Die kurze Zusammenfassung zum Schluss:

Anleitung:  eigene Idee (zum Download siehe oben/sidebar)
Material: SnapPap (schoko)
– Wollfilz „Duplia“ (2,5 – 3mm ) Farbe maigrün
Sonstiges: Steckschloss (26mm), Eyelets
Größe : mit Inhalt  17 cm (breit) 18cm (hoch) und 6cm dick

 

… bevor ich es vergesse: Das Sortieren meiner Stricknadeln führte auch zu der Erkenntnis: ich habe zuviele :)
Habt eine schöne Woche.

tatsächlich kann ich jetzt tippen: sonnige Grüße … Kathrin :o)

P.S.
Vor wenigen Tagen hat das 2. süße Mädchen das Licht der Welt erblickt und wohnt nun neben mir.
Was soviel heißt: Baby Surprise Runde 2.
Zumindest finde ich nun auf Anhieb die richtigen Stricknadeln :)

gerade entdeckt und die Fächertasche passt ja optimal dazu:
Verlinkung zum Taschen-Sew-Along 2016

12 Personen gefällt dieser Post.
| Filed under genäht | Tags: ,

8 thoughts on “Anleitung: Fächertasche

  1. Ich liebe diese Tasche. Ich bin gerade mitten dabei für eine Freundin eine Schachtel für ihre Stricknadeln zu bauen, mit Register zum Blättern. Jetzt habe ich deine Fächertasche gesehen und überlege kräftig, was ich nun mit der angefangenen Schachtel mache und wie genau ich deine Tasche nachmachen will. Vielen lieben Dank!

  2. Die sieht absolut großartig aus, liebe Kathrin. Wer hätte gedacht, dass Wollfilz und SnapPap so schick aussehen können. Toll! :-) Ich freue mich sehr, dass du im Januar beim Taschen-Sew-Along mitgemacht hast.

    Liebe Grüße
    Katharina

  3. Finde ich eine ganz tolle Idee, sehr hübsch, und kommt meinem Ordnungsfimmel unheimlich entgegen! (Ich bin übrigens über Handmade Kultur gekommen, die Deinen Beitrag auf Facebook gepostet haben.) Überhaupt sehr schön hier, bei Dir. lg, Gabi

  4. Liebe Kathrin,
    vielen lieben Dank für die tolle Anleitung und das du sie einfach gratis zur Verfügung stellst.. uhh ich bin gespannt wie das wird sie nachzumachen.. ich habe auf meinem Blog http://www.pepperaenn.de eine Kategorie Nachgenäht, dort probiere ich Nähanleitungen aus und schreibe wie es bei mir geklappt hat, das würde ich gern mit der Fächertasche ausprobieren..
    Liebe Grüße
    Anna Blume

  5. Liebe Kathrin,
    herzlichen Dank für die tolle Fächertasche – ich hab’s mir nun abgespeichert und meine Nadeln werden künftig auch in so einer schicken Tasche … und vor allem so aufgeräumt *hüstel* … in meinem Strickkorb aufbewahrt.
    Herzlichst
    Marion

Kommentar verfassen