Category

nostalgische Momente

Category

Die Nähmaschine meiner Uroma – Pfaff um 1900

Ich stöbere ab und zu auf dem Dachboden meines Elternhauses, dass sich kurz nach dem Krieg meine Großeltern kauften.
Der ein oder andere Gegenstand ist so auch aus dem Haushalt meiner Urgroßeltern.
Letztens entdeckte ich die Nähmaschine meiner Uroma, eine Pfaff um 1900. Ich war ja so von den Socken, da ich mir letztes Jahr auch eine Pfaff gönnte.
Und mehr als 100 Jahre Geschichte/Technik zwischen beiden Maschinen liegen.

Ich musste sie einfach als „Deko“ für mein Zimmer holen … wobei sie noch funktioniert

alte Pfaff Nähmaschine Modell L

Bogenschiff-Maschine Modell L

Ich vermute der Name rührt auch daher, weil der Unterfaden sich in einem „Schiffchen“ befindet:

Unterfaden Spule einer alten Pfaff Nähmaschine

Das sind kleine, längliche Spulen, welche eingelegt werden … auf der alten Pfaff-Dose gut zu erkennen:

Zubehör einer alten Pfaff Nähmaschine
Mehrere Generationen saßen schon an ihr.
Nadeln, viele Füße und andere kuriose Zubehörteile … alles da.
Ohne Handbuch eine Herausforderung … aber … ich muss auf ihr einfach mal nähen.

So nach und nach komme ich schon dahinter.
Zumindest macht sie eine gute Figur auf ihrem Tischchen in meinem Zimmer:

liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
Kathrin

juhu – ich bin Tante mal 2

Heute Nacht um 4.00 Uhr hat bei mir das Telefon geklingelt. *waah*

Eh ich das Klingeln der Wirklichkeit zugeschrieben habe, war es schon wieder verhallt.
Nach mehrmaligen Augen-blinzeln und dem Ankurbeln meines Gehirns kam mir die Nummer mehr als bekannt vor.Mein Rückruf mit halber Hirnleistung ließ ungemeine Freude in mir aufsteigen: Mein Schwesterherz

Juhu – ich bin nun Tante mal 2.
Nichte 2 kam heute Nacht mit 3600g und 53 cm zur Welt :o)

klitzekleine Ballerinas

Nur noch eine Woche (plus minus , je nach Laune der Natur) und eine kleine Nervosität hat mich schon in Beschlag genommen.
Meine kleine Nichte ist im Begriff die Welt zu erblicken und zu erobern.
Mir schwebte  etwas Kleines zur Begrüßung vor – mit meinem persönlichen Stempel sozusagen.

„Hey, Flauschohr … die sind nicht für deine Läuferchen bestimmt …“

magic slippers

So ist es recht … schick in Pose bitte.

Baby Ballerinas

Ich mag Kaninchen und dieses Flauschohr konnte ich nicht im Ladenregal sitzen lassen.
Natürlich sollte auch etwas Selbstgestricktes dabei sein.
Entschieden habe ich für diese kleinen Ballerinas, da sie ohne Naht gearbeitet sind.
Und irgendwie haben sie auch was Trolliges.

— Anleitung: magic slippers
— Material: Rest 4fach Sockenwolle (mit NS 2,5 mm)