Tag

Baby

Browsing

Baby surprise die 2.

… diesmal eine Baby surprise mit vielen grünen Streifen:

baby surprise
Passt, wackelt und hat Luft
Wenn auch nicht viel: ganze 3 Wochen ist das Nachbarkind nun alt und die Jacke passt von den Maßen (nach Anleitung über 160 M mit 3,5 mm) wie angegossen.
baby surprise
Als Kombinationsfarbe zum Farbverlaufsgarn wählte  ich ein beige-grau, welches fast mit dem hellsten Grün verschmilzt.
Mir hat es ja dieser lachs-rote Eck-Streifen angetan
Er war auch der Grund, warum ich mich für knallige Herzknöpfe entschied.

Einmal von hinten:
Baby surprise

Und von innen
bsj_24

Anleitung: Baby Surprise Jacket (nach E. Zimmermann)
Material: – Lang Yarn „Mille Colori Baby“ (Farbe 18)
– Lana Grossa „Cool Wool Baby“ (Farbe 252)
Nadelstärke: 3,5 mm

 

… yes, nun habe ich fast freie Nadeln.
Nur der Mönch will noch vollendet werden.
Eigentlich hätte ich Lust auf was Neues

Baby: surprise- surprise

… mich hat momentan die Baby Surprise-Jacke wieder fest im Griff.
Ich steh dazu ein bisschen unter Druck selbstgemacht versteht sich, schließlich hätte ich ja früher anfangen können. Das erste kleine Mädchen ist schon da und das zweite kommt noch im Januar.

So festhalten: es wird so süß.

bsj1
Während meiner Knopfsuche im Handarbeitsladen meinte die Verkäuferin ganz unverblümt:“mit den Farben haben Sie sich aber keinen Gefallen getan“. Yep, dem war nichts hinzu zu fügen.
Das ist der einzige Punkt der die Kombination aus einem Knäul Mille Colori Baby und einem Knäul grauer Merinowolle mit einem Minuspunkt versieht.

bsj2
Ich habe immer 2 Reihen grau – 2 Reihen bunt im Wechsel gestrickt.
Die scharf abgegrenzten Streifen haben zwar auch was für sich, doch hat die „Rückseite“ einen zarteren Charakter.

bsj3

Angeschlagen hatte  ich 160 M (im Vergleich zu meiner ersten gestrickt mit Anchor Magicline und 4mm) Größe hier: 42 cm breit – 24cm lang. (frisch von den Stricknadeln)

 

Anleitung: Baby Surprise Jacket (nach E. Zimmermann)
Material: – Lang Yarn „Mille Colori Baby“ (Farbe 52)
– Lana Grossa „Cool Wool Baby“ (Farbe 206)
Nadelstärke:  3,5 mm

Ist jetzt nur die Frage offen: Strick‘ ich am Wochenende für mich oder Nr.2?
Euch ein schönes Wochenende ;O)

kleine Füße ganz modisch :)

baby_boots
Für mich ganz ungewohnt nach passender Wolle für einen Jungen zu suchen, nachdem ich durch meine 2 süßen Nichten viel nach Pink und Rosa tauche.
Doch meine Freundin ist Mutter geworden, von einem ganz süßen kleinem Fratz.
Ausschlaggebend für die Farben war diese Kinderwagenkette :),
an welcher ich nicht vorbei konnte.
Das Grün und Orange passen doch perfekt zu einem Drachen *g*

Etwas ungewohnt war der Aufbau der Baby Boots: offen gestrickt und zum Schluß zusammengenäht:

baby_boots_offen

Anleitung: baby boots
Material: Rest-Knäul vom „Blumengruß“ (zauberwiese)
hier
verstrickt in 39 :o)
Nadelstärke: 2,5 mm

Mein kleiner virtueller Farbklecks heute gegen tristes Nieselwetter.

Habt ein schönes Wochenende.

7 Farben = 3 funny hats

Nun sind alle 3 Mützen fertig.
Genau 7 Farben habe ich unterschiedlich kombiniert. Und jede wirkt durch Hauptfarbe und Bordüre anders.

Mütze 2: Hauptfarbe grün mit roten Herzen

Mütze 3: Hauptfarbe lila mit gelben Herzen

sind nach Größe 2-4 Jahre gestrickt.
Die Passform wird sich nun herausstellen. Ansonsten wachsen die kleinen Weibsen rein.

Fäden vernähen stört mich eigentlich nicht wirklich – korrigiert formuliert: bis Projekt farbenfrohe Kindermütze. Die Mützen waren dahingehend eine Herausforderung.
Die Spannfäden bei den beiden letzten Mützen sind schon deutlich ordentlicher.
Doch so richtig angenehm zu stricken ist diese Fair Isle-Technik nicht. Vielleicht macht es auch die Übung. Doch ich wußte stellenweise gar nicht so recht vor Wollknäulen vorhin.
Da ist mir ein Knäul, dass mir mal abhaut, lieber

Anleitung: Almost-Famous Luggy Bonnet
(aus dem Buch „weekend knitting“)
Material: Elena Wolle (buttinette) 50% Merinowolle/50% Polyacryl
Farben: weiß, orange, rost,grün, petrol, beere , lila
Nadelstärke: 4 mm