Tag

toys

Browsing

süßes Schwein als Spieluhr – Strickwettbewerb „klein gestrickt“

gestrickte Spieluhr Schwein
Spieluhr Schwein

Durch eine liebe Email wurde ich auf den Strickwettbewerb „klein gestrickt-Stricken für die Kleinen“ auf talu.de aufmerksam.

Der Strickwettbewerb [mit Voting ] läuft noch bis zum 1.November.
Über das Wettbewerbsbild gelangt ihr direkt zur Seite mit allen Infos.
Also ran an die Nadeln, tolle Preise gibt es auch zu gewinnen.

 

Der süße Wettbewerb kam mir wie gerufen, da ich kurz vorher erfahren hatte, dass ich wieder Tante werde.
Ich ließ mir eine Box zu schicken, die richtig quietsche-rosa war:)

Spieluhr Schwein Zutaten
Zutaten

Beim Auswickeln des blauen, gewickelten Päckchens und den unterschiedlich rosa-roten Knöpfen konnte ich nur noch an ein Schwein denken. Die rosane Nase ist ganze 3cm breit.
Ich orderte zuerst einen Spieluhren-Einsatz (55x48x32 mm) und baute darauf auf.
Mit Hilfe einer Skizze habe ich den Körper durch Zu- und späteren Abnahmen gestrickt. Und im unteren Bereich Flecken als Einstrickmuster gesetzt, die dann durch Knöpfe hervor gehoben werden.

gestrickte Spieluhr Schwein
Grundform Spieluhr

Ich entschied mich ein Inlett aus festem Stoff zu nähen, da der Einsatz sein Gewicht hat und gestrickte Flächen gut nachgeben (in gehäkelter Variante hätte ich darauf verzichtet).
Anschließend habe ich den Körper ausgestopft und die Spieluhr durch den lang gelassenen Faden beim Abketten am Kopf im Inneren auf einer Höhe fixiert.
Die Spieluhr hat eine sehr kurze Schnur und eine fest geklebte Scheibe am unteren Ende.

gestrickte Spieluhr Schwein
Boden Spieluhr

Ich war erst unschlüssig, wie ich den Boden gestalte. Im Endeffekt habe ich aus der Anschlagkante neue Maschen aufgenommen und mich durch Abnahmen der Mitte genähert.
Durch das Zusammenziehen der letzten Maschen konnte ich so den Boden einfach schließen und die Scheibe der Spieluhr gut positionieren.

And voila: Das Schwein spielt „dark eyes“ (es gibt unendlich viele Melodien), hach einfach schön.
Den Spieluhr-Einsatz kann ich euch nur empfehlen … super Klang, kein Hacken etc. … einzig die etwas kürzere Schnur störte mich etwas.

Das Schwein ist recht kompakt geworden, so dass es auch prima von allein steht.
Aber der Einsatz sitzt richtig gut fest.

Das ist mein Beitrag zum Strickwettbewerb.
Und nun zu euch: Ran an die Nadeln

liebe Grüße … Kathrin

Milton, der Teddybär – mit älterem Charme

Beim allgemeinem Stöbern bin ich auf das Buch „the knitted teddybear“ gestolpert.
Und die beiden Bären auf dem Cover in länglicher Form hatten für mich irgendwie den Charme alten „Spielzeugs“.
Tja was soll ich sagen. Ich habe mir direkt das ebook gegönnt und hier ist meine Variante:

gestrickter Teddybär

Der Bär ist nichts für Strickerinnen, die nicht gern zusammen nähen.
Denn der Bär besteht aus vielen Einzelteilen und ist eher an einen genähten Teddybär angelehnt.
Die einzelnen Teile (wie bei einem Schnittmuster) werden gestrickt und anschließend zusammen genäht.
Aber genau das macht seinen Charme aus.

Teile Teddybär

— rechte Körperhälfte
— linke Körperhälfte
— ein Kopf-Mittelteil (ab Nase bis zum Rücken)
— 2 Ohren
— Arme aus Außenarm und Innenarm
— Beine aus Grundform und Sohle

Durch das Kopfmittel-Teil entstehen zwei Nähte, die man von genähten Bären kennt

gestrickter teddybär Kopf

Die Hose besteht aus 7 Teilen.
Anfangs wollte ich sie weglassen, aber irgendwie brauchte der fertige Bär eine :o)
Und es unterstreicht seinen Look.

teddybär hose

Ich hatte mir eigentlich das Buch gekauft, um die Nachbarskinder mit Teddybären zu beglücken.
Aber der Bär war soviel Arbeit, dass das in keiner Relation steht.
Daher bekam dieser Teddybär auch einen Namen: Milton.

gestrickter Teddybär
Der Bär ganz „nackt“
Es sind viele tolle Modelle in diesem Buch enthalten.
Sogar eine ganz kleine Ausgabe … diese reizt mich noch ungemein.

Anleitung: Christopher und Rosie“ aus dem Buch „the knitted teddybear
Nadelstärke: verstrickt mit 2,75 mm
Material: — Wollreste
— Glasaugen 8mm (dawanda)

gestrickter Teddybär

Und mit diesem Bild, etwas auf alt getrimmt, wünsche ich euch ein tolles Wochenende

liebe Grüße …Kathrin

Schmetterling als Glücksbringer

… und ich bin ganz entzückt :o)
Eine kleine Schultüte für die freche“Zopfliese“ von nebenan:

 

schultuete_klein

… wieder gerollt aus Tonpapier und mit Geschenkpapier beklebt.
Dafür gibt’s als „Galionsfigur“ einen kleinen Schmetterling

Den Körper habe ich aus SnapPap (waschbares Papier) geschnitten (doppellagig) und mit Filz und Textilstift Details aufgezeichnet.

schmetterling2

Für die Flügel faltete ich ein Stück Stoff (rechts auf rechts) und skizzierte die Umrisse mit Bleistift.
Mit kleiner Öffnung zum Wenden nähte mein Maschinchen brav auf der Linie.

Den Körper habe ich knappkantig abgesteppt, um auch Löcher zum annähen zu gewinnen.
Schon das Ausstopfen der Flügel machte ungeheuren Spaß. Den Körper habe ich von Hand angenäht.

Und da isser, von der groben Skizze zur Stoff-Variante:

schmetterling

Jedes Mal, wenn ich das Kerlchen anschaue, muss ich schmunzeln.
Zumal eine Figur aus meinen kleinen Zeichnungen „zum Leben erwacht“ ist

…Wenn ich schon von einer „Galionsfigur“schreibe, dann muss der Schmetterling auch schön present an der Schültüte „kleben“.

schultüte, schmetterling, basteln

Bin gespannt wie sie ankommen wird.
2 kleine Fans kenne ich schon :o)

Dann mal auf in ein sonniges Wochenende

liebe Grüße
Kathrin

tierische Geschenkverpackung

… ach, irgendwie wollte ich das Geschenk gar nicht so recht rausrücken, der Deko wegen:)

maus4

Ich hatte meine gestrickte Hausmaus auf die Dunstabzugshaube gesetzt – zw. Öl, Essig und Kräuterdosen – das Kind in mir
Vielleicht hatte ich auch einmal zuviel den Film Ratatouille geschaut (… ’ne kleine gestrickte Maus fand ich jetzt süßer, als eine Ratte).
Zumindest hat sie schon so manchen Besucher ins Schmunzeln gebracht.

Meine Nachbarin war so angetan, dass ich die Spezies „wollige Hausmaus“ vergrößerte.
Und oben auf dem Geschenk als Deko – ach, was soll ich sagen: ich hätte es glatt so in meinem Zimmer stehen lassen können.

Aber so ein kleines, lustiges Zwischenprojekt geht immer.
Ich hab‘ dabei direkt gute Laune