Category

nebenbei bemerkt

Category

neues Gewand

baum200
auch wenn sich die Sonne bei mir nicht so recht blicken lassen will,
so steckt doch der Frühling, der leicht in der Luft liegt, ungemein an.
Ganz so, als wird der winterliche „Mief“ aus meinen Knochen gepustet.
Ach das tut so gut.
„Ein bisschen“ musste auch das Design/Aufteilung meines Blogs
einen frühlingshaften Kick erfahren .o)

schwer zu ergattern :)

waren 2 tolle Bücher, die ich unbedingt haben wollte.

Nummer 1:
Als ich letztens nach Anleitungen für meine grüne Wolle gesucht hatte – achso ja es wird der Mönch :o)- bin ich über diese Anleitung gestolpert: der Quarzo– Pullover.
Zu finden im  Noah Gaughan Heft Volume 7 (erschienen 2010).
Ich musste dieses Heft haben.
In Deutschland nicht zu kriegen und wenn ich auf ein Exemplar im Netz gestossen bin,  las ich oft: kein Versand nach Deutschland.
Ich musste zwar eine Weile suchen, fand aber einen tollen Shop in Amerika.
Am 28.Januar bestellt und heute im Briefkasten (angereist aus Georgia):

vol7

Und zum anderen, ein Buch über Filethäkeln:

filethaekeln
Ja ich weiß, ich und häkeln.
Aber ein Traum von mir war immer eine gehäkelte Gardine am Küchenfenster.
Mit dem Häuschen rückt das Ganze langsam näher.
Vorsichtige Anfänge hatte ich mit diesen Tannenbäumen gemacht.
Und während ich mich die Tage mit dieser Technik mehr auseinander setzte, stolperte ich über dieses Buch.
Erst dachte ich, das kann doch nicht war sein: auch nicht leicht zu kriegen?
Doch in kleineren Shops lässt sich noch das ein oder andere Exemplar ergattern.

Die erste Gardine lasse ich häkeln – mit Bäumen aus einem alten Heft :o) … damit ich kein „nacktes“ Fenster habe.
Eine mit weihnachtl. Motiv würde ich gern selbst häkeln, puuh dafür brauche ich viel Übung und noch mehr Zeit.


Apropos Häuschen:
Da kann ich euch noch nicht viel berichten.
Wir haben alle wichtigen Verträge abgeschlossen und unser Architektengespräch gehabt.
Momentan ist Geduld das Zauberwort.
Richtig los geht es erst im Sommer/Herbst.
Und: es wird ein Fingerhaus.

kurzes Hallo

Die Mützen sind angekommen und passen :)
Denn gerade die richtige Größe war ja durch die unterschiedlichen Erfahrungen nicht so einfach.

Momentan geht es mir nicht so besonders, und die Nadeln klappern daher nur langsam.
Aber so ein paar Maschen entstehen.

liebe Grüße
Kathrin

Das kleine Herz am Ende eines posts :)

kurz eine Anmerkung zum kleinen Herz, welches immer am Ende eines Posts klebt:
Ich sollte vielleicht erwähnen, dass dies nichts mit facebook und Co. zu tun hat.
Es ist ein kleines Plugin für wordpress, das nur für mich (für diesen blog) wichtig ist.
Umschreiben kann man es als kleines Voting (ohne zu kommentieren).

Bleibt die Frage, warum ich es eingebaut habe:
Auch wenn das Stricken im Vordergrund steht, so erfreuen sich immer öfters Näh- oder auch Häkelnadel meiner Beachtung.
Und am lautesten schreit mein Bleistift und findet oft Gehör.

Ich wollte eine einfache Möglichkeit einbauen und euch anbieten, um ohne zu kommentieren, sagen zu können: gefällt mir.
Und mir zeigt es an, welches Thema sich wachsender Beliebtheit erfreut.