Tag

Socken

Browsing

Vor lauter Ringel …

Das Triefsocken-Dasein hält mich noch etwas in seinem Bann.
Nicht unbedingt ein Nachteil – ich verspüre eine angenehme Ruhe und Gelassenheit in mir.
Der Duft von leckerem Tee und Räucherstäbchen umspielt meine Nase und von meinen Rosenholznadeln „hangeln“ sich tolle Socken.
Mich umgebene Menschen werden mollig warme Füsse haben, jetzt wo der Herbst sich ankündigt.

ringelnde Sockenwolle [wollpapst] / I-Cord Bögen am Bündchen angestrickt

… die nun weiter der Jazz-Platte lauscht

Es trommelt der Regen …

Akute Stimmungsschwankungen – wohin das Auge reicht. Und dabei habe ich diesmal gar nicht „Hier“ gerufen.

Nickianzug-kuschelnd, Darjeeling (nur mit frischer Zitrone) schlürfend, die Scheibe betrachtend- wie die Regentropfen sich tänzelnd ihren Weg bahnten – kleine Aufträge beruflich – und das den ganzen Tag beim „munteren Strahlen“ meiner Schreibtischlampe -> Regenwetter-Stimmung: Wort karg.

Aber die gemütlichste Zeit um den Klang des Spiels *Rosenholznadeln und Wolle* zu lauschen. Entstanden sind Sneakers aus *Copacabana … verschickt und nun getragen an des Freundin`s galanten Füssen

(Muster: Ajourblatt /Bumerangferse)

meliertes Garn mit 87% Baumwolle *copacabana* [ewas Sockenwolle]