eigentlich ganz witzig: die Anleitung und Wolle hatte ich mir 2006 gekauft und ist somit aus meinen ganz frühen Anfängen mit der Stricknadel zu klappern :)
Nun endlich kann sich der „Futterbeutel“ (Anleitung und Wolle: Karen Noe Design; es war ein Strick-Kit) auf seine Nutzung freuen.
futterbeutel
Farben eher untypisch für mich :o) damals war mein Farbgeschmack wahrlich ein anderer als heute.
Doch das dunkle gefällt mir.
Und dabei kam mir auch schon die ein oder andere Idee, wie ich ihn verzieren kann.
Doch bis dahin muss ich noch ein paar Runden stricken, denn der Beutel wird gefilzt.

futterbeutel_boden
Besonders toll finde ich den rund gestrickten Boden. Den greife ich bestimmt mal wieder auf.

futterbeutel_struktur
Doch besonders neugierig bin ich auf das Filzen.
Die Wolle ist eher dünn und ich verwende eine 6mm Stricknadel.
Im Detail sieht man auch ganz gut, dass die Struktur sehr locker ist.
Wenn das Ergebnis eine schöne gefilzte Fläche ergibt, die nicht so klobig/ dick ist, wie mit dicker Filzwolle gestrickt – das würde mir gefallen.

Aber bis dahin muss ich emsig stricken.
Euch noch ein tolles Rest-Wochenende :)