Category

wie das Leben so spielt

Category

Fusselideen im Wandel

… ich bin gerade in einer Wandlungsphase. So wie mein kleiner Blog auch.
Genaugenommen hocke ich am Anfang des lieben, guten Midlife :)

Das Selbstprotrait  (im Herbst 2017) noch ohne Brille, musste ich korrigieren.
Nicht schlimm *gg*, aber eine Wandlung.

Fusselideen und Themen

Fusselideen bleibt und die Hauptschwerpunkte auch.
Nur eine andere Gewichtung.

Nähen/Stricken

Anfangs war das Nähen eine Nebenbeschäftigung zum Stricken. Doch da ich jetzt bei Kleidung angelangt bin, dreht sich das Blatt.
Ich stricke durchaus noch: aber eher nebenbei.
Mit Stoff habe ich ein viel weiteres Spektrum als mit Nadel und Faden. Und das reizt mich ungemein.

kleine Zeichnungen und Do it yourself- Projekte

Kleine Kritzeleien wird es wieder geben … zumal ich ja eine Mini-Nichte habe.
Bei den beiden größeren freue ich mich eher über gemalte Bilder von ihnen selbst.

Und ab und zu huscht auch ein DIY-Projekt dazwischen.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.
Warme Temperaturen hin oder her … aber über die kühle Luft in meinem Zimmer bin ich heute so richtig happy.

liebe Grüße … Kathrin

Einen guten Rutsch …

Ein neues Jahr bedeutet neue Hoffnung, neues Licht, neue Begegnungen und neue Wege zum Glück.

Alles Gute fürs neue Jahr, das wünsch ich Dir!

 

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an euch.
Ob für Inspirationen, Austausch oder auch für die außergewöhnlichen Möglichkeiten an einem Buch mit zu wirken oder im Museum zu stehen :)

Ihr Lieben,
feiert schön und rutscht mir sachte aber mit Schwung ins neue Jahr.

Alles Liebe
Kathrin

Tipp – Weihnachtsbuch: Gans in Buchstabensuppe …

Während der Räuchermann genüsslich seine Pfeife raucht, möchte ich euch heute ein Weihnachtsbuch empfehlen.
Der Titel macht irgendwie schon neugierig:

Gans in Buchstabensuppe, eingeschlagen in Silberpapier
-weihnachtliche Geschichten-

Weihnachtsbuch

zum Inhalt:

An diesem Buch haben inhaltlich 25 Autoren und Autorinnen mitgewirkt.
Und mit viel Stolz tippe ich dazu: ich bin eine davon.

Um in der Hektik runter zu kommen, mag ich es gerade sehr: zum Tee eine Geschichte zu lesen.
Von humorvoll bis hin zu mitschwingenden, nachdenklichen Zügen lenken die Kurzgeschichten die Gedanken auf die wesentlichen Dinge im Leben.
Abgerundet wird der Inhalt durch Rezepte zum Nachbacken und Kochen.

Als Bastelanlage ist mein kleiner Hampelbär im Weihnachtslook enthalten.
Er ist hier ganz „nackt“ und man kann ihn nach Herzenslust ausmalen und ihm eine eigene Persönlichkeit verpassen :)


Ob Eisbär, Braunbär oder mit roten Weihnachtspunkten – alles erlaubt.

Es war ein Erlebnis an diesem Buch mitgewirkt zu haben.
Ich werde mal ein bisschen weiter schmökern.

liebe Grüße … Kathrin