Dollhouse-Tasche “ Feengarten“

Das Dollhouse „Feengarten“ ist vollendet, denn die Bewohnerin hat es heute stolz bezogen :)
Ich bin gespannt, ob es meiner Nichte gefällt … aber 100pro meiner Schwester.

Besonders witzig finde ich, dass meine Vorlieben/Leidenschaften beim Verzieren ihre Spuren hinterlassen haben:
So spiegelt die Tür ein bisschen meine Faszination von „Herr der Ringe“ wider und der Gesamtlook hat etwas von einem englischen Cottage (ich liebe englische Krimis).

dollhouse purse front

dollhouse purse rechts

dollhouse purse links

dollhouse purse offen

Ich konnte mich nur grob an der Anleitung orientieren, denn eine pflegeleichte Wolle in der vorgegebenen Stärke konnte ich partout nicht finden. Meine Wahl fiel daher auf die Alpha von Schoeller und Stahl und ich kam um das Improvisieren nicht drumherum.

Für die Stabilisierung habe ich lange überlegt.
Das Haus muss schließlich der Energie einer 2-Jährigen standhalten und harte Plastik-Einsätze wollte ich nicht verwenden.
Beim Blick in mein Regal kam mir eine simple aber effektive Idee: ich habe die einzelnen Seitenteile und den Boden aus dickem Bastelfilz zugeschnitten und eingenäht.

Und ich bin ganz vernarrt :o) und würde einziehen, wenn ich könnte ..

Anleitung: orientiert an „dollhouse purse
Material: Alpha (Schoeller und Stahl) 70% Polyacryl und 30% Schurwolle
Farbe: 09 (moos)  und  13 (beige)
Nadelstärke: 6 mm und 7 mm
Größe: 19 cm (breit) | 9cm (tief) | 15 cm (hoch)
Verbrauch: 100g beige / 50g moos
Goodie: lustiger Katzenknopf von cutelicious |  Fee (Stickerei)  Blumenknöpfe