Je nach Laune …
die richtige Tasse. Ach ich konnte nicht widerstehen :o)

Als bekennende Trantüte am Morgen schlürfe ich nun meinen Kaffee aus der herzzerreißend gähnenden Tasse. Und die lachende durfte nicht fehlen. Es gibt eigentlich 3 der witzigen mood mugs. Aber wenn ich miesepetrig den Tag beginne, brauche ich keine Tasse, die die Mundwinkel hängen lässt. Zumal ich mich das Wochenende mit dem Training meines Humores beschäftigt habe, nicht ganz freiwillig. Denn eine Muskelverspannung in der linken Schulter paart sich nicht wirklich gut mit einer fiesen Erkältung. Und wenn ich mir vorstelle, dass mein Mann mir eine mürrische Tasse ans Bett bringen würde … nicht wirklich aufbauend. Mit Humor und einem guten spannenden Krimi ließ es sich aushalten :) Dafür ist die Grundform meiner Netbooktasche fertig.

Sie genießt schon die Umdrehungen meiner Waschmaschine. Was bin ich gespannt, ob und wenn, wie sehr ich mich vielleicht verrechnet habe :o) Je nach mathematischer Verschätzung folgen auch detaillierte Bilder, aber bis dahin streichele ich noch etwas meinen Stolz.