kleiner Häkelspaß: “ Minibeutel“ zum Stricken

Ich stolperte letztens über eine Anleitung für eine „kleine Eichel“  mit einer witzigen Funktion zur Erleichterung des Strickens.
Nur wollte die pdf-Datei partout nicht von mir ausgedruckt werden.
Keine Ahnung wieso: vielleicht lag es an den vielen Bildern … nach genervten 10 min und mehrmaligen Lesen der Mitteilung „keine Rückmeldung“ dachte ich mir: das kriegst du auch so hin und orientierte mich am Grundprinzip der Anleitung.
Ich wählte mehrere Zwischenrunden für die Beutelform und mit meinen noch recht frischen Häkel-Kenntnissen entstand meine Eichel, wenn auch leicht ungleichmäßig:

2 Durchgänge bei 40°C und einen weiteren bei 60°C ließ mich zu der Erkenntnis kommen, dass ich vielleicht zu fest häkle.
Aber etwas Filzcharakter ist entstanden :o)

Und die witzige Funktion?
Ein Wollknäul- Halter, so dass während dem Stricken das Knäul nicht ständig abhaut :o) *gg*

— Material: Wash it-filz it (grün) und ein Rest- Knäul Feltrino (braun)
— Häkelnadel 6mm
— Anleitung: little acorn

(note: der Ausdruck der pdf-Datei hing/klappte nicht )

Filzdaten:

Breite (Grundform) Höhe (Grundform) Durchmesser (Deckel)
ungefilzt 21 cm 14 cm 17 cm
gefilzt 17 cm 12 cm 13 cm

Und nun werde ich mal wieder stöbern … irgendetwas Kleines mit Spaß oder auch Albernheitscharakter :)
Zu meinen momentan brach liegenden Strickprojekten soll sich ja kein Häkelufo gesellen.

@Anja: danke dir für deine Genesungswünsche