Die letzten Tage ließ ich mich in der alten Heimat verwöhnen.
Meine Nichten haben mich gut bei Laune gehalten: nach-wie-vor muss man viel
wiehern, eine Prinzessin retten oder wir sind in lustige Geschichten abgetaucht.
Ein ausgiebiges Shopping unter Frauen ist auch nicht zu verachten:o)
ich war schon lang nicht mehr so geschlaucht vom Anprobieren und Co.
Und die ersten Schneeflocken sind auch schon um mich getänzelt.
Ich hatte abwechslungsreiche Tage.

Dennoch wieder schön zuhause zu sein.
Jetzt muss ich erstmal meinen Email-Berg abarbeiten.

Dafür kann ich euch heute mein fertiges Lichterhaus zeigen.

lichterhaus aus Ton

Isses nicht schick?
Bei den Lichtverhältnissen ein gutes Bild zu knipsen, ist eine Wissenschaft für sich.
Ich liebe die unregelmäßige Glasur.

Und dass es ein bisschen windschief ist, macht es irgendwie interessant *gg*