Paper Piecing: Pimpe deine Schürze
Kleine, spontane Einfälle sind einfach die Besten. Über Insta bin ich an eine rote Halbschürze (60ziger + zum verschenken) gekommen. Ich spielte schon länger mit dem Gedanken mir eine Schürze zu nähen. Schlicht aus dem Grund, weil ich mich eigentlich oft nach dem Werkeln mit Topf, Pfanne und Backblech umziehen kann :) Eine Mehlexplosion hält auch diese nicht ab – aber der Gedanke zählt :o)

Foundation Paper Piecing auf deiner Schürze

Ich entschied mich für eine Retro angehauchte Kaffeekanne, die ich im Netz gefunden habe.
*enthält Werbung unbeauftragt*
Motiv: Coffeepot von maartjequiltsinamsterdam (kostenlos) Dem Ort Küche wollte ich treu bleiben, genauso dem Zeitraum, aus welcher die Schürze stammt. Den Block habe ich in einer Größe von 6 inch gearbeitet. Als Vlies habe ich Vlieseline h410 verwendet, eigentlich für Belege – aber ein richtig schönes dünnes Vlies, um das Gewicht der aufgesetzten Tasche nicht unnötig zu erhöhen. Der gestreifte Stoff findet sich nochmal innen. Meine Madame für einen getragenen Eindruck:

Fazit:

mit nur einer aufgesetzten Tasche sieht die kleine Schürze direkt schick aus. Zumindest macht sie in meiner Küche ne gute Figur.
FPP Block:  Coffeepot von maartjequiltsinamsterdam
Material:  Baumwollstoffe
Größe:  6″ der Block (+ Rand)
liebe Grüße … Kahtrin