… bevor ich euch die Ohren von meinem +1 weiteres Jahr voll jammere, zeige ich euch lieber meine Ausbeute. Das nächste Projekt meiner NäMa und mir wird die Tasche (rechts im Bild)sein, aber danach würde ich mich zu gern an einem Quilt versuchen. Geburtstagsgeld ist was Feines und so setzte ich es direkt in „hardware“ um.

82lines_1

Da hätten wir zum einen die Anleitung zum Quilt „82 lines“.

82lines_2

Darin werden Stoffe der „flow“ Kollektion von zen chic verwendet, deren jelly roll sogleich in meinen Schrank „gerollt“ ist.
Die hellen Stoffe (weiß und weiß/schwarz gemustert) stammen aus der „paper“ Kollektion (auch zen chic, moda fabrics), die aber kaum in Deutschland zu kriegen ist. Daher ist der Plan ein „82 lines“- Quilt a’la Fusselideen. Denn immerhin umfasst die jelly roll 40 Stoff-Streifen. Dazu habe ich mir passenden weißen Baumwollstoff geholt.

flow

Der Plan: mehr von der Flow-Kollektion mit dennoch hellen, klaren Bereichen.
Ich mag eher klare, ruhige Muster/ Stoffkombinationen. Keine Blumenmuster über Blumenmuster … das bin auch einfach nicht ich.
Und als optimales Hilfsmittelchen: ein 6x 24 inch Lineal :)

Genug Material um endlich mal wieder bei meinen edlen Maschinchen den On-Knopf zu drücken.
Aber nach wievor ist immer noch die Terrasse dran.
Und ich muss mit anpacken, zwischen Streichen steht Bohren und Terrassendielen anschrauben auf dem Plan.

Habt einen tollen Feiertag und Wochenende entspannt zwischen Vater- und Muttertag.

liebe Grüße … Kathrin

P.S. dafür ist meine kleine Jacke aus Re-Jeans fast fertig :)