Re-Jeans trifft Ophicleide

… die Anleitung „Ophicleide Cardigan“ hat mich ganz schön gefordert :) … Daher gibt’s erst jetzt einen kleinen Einblick meines Wollprojektes.
Der Beginn mit verkürzten Reihen und die Passe im Muster haben meine Strickkenntnisse ganz schön ausgereizt. Und ich bin dazu übergangen, bereits zu Beginn zu improvisieren.

ophi1

Untypisch für mich. Doch die Passform macht mir echt etwas Kopfzerbrechen. Dass scheint an sich ein bisschen der Knackpunkt der Anleitung zu sein, auch wenn ich die kleine Jacke super finde.
Falls sie mir zu groß wird, wüsste ich direkt jemanden, der sich darüber freuen wird.

Das Garn ist schon fast eine Premiere … denn ein Sommerteil hatte ich so noch nie wirklich bis zum Trage-Erlebnis gestrickt. Da ich mit Baumwollgarn nicht so wirklich klar kam.
Dieses Garn „Re-Jeans“ von Pascuali wird aus alten Jeans gewonnen und hat vereinzelt kleine Farbeinschlüsse. Was mir mit meinem Faible für melierte Garen sehr gefällt.

re-jeans

Das Garn hat einen ganz anderen Griff, durchaus fester aber auch wiederum nicht wie ein Strick.
Denn entweder war mir Baumwolle zu hart/fest oder in mercerisierter Form zu glatt/rutschig.
Die ersten Reihen waren dennoch etwas holprig, doch mittlerweile gleitet das Garn besser auf der Nadel und meine Finger haben sich auch gut angepasst.

Und da ich die Passe fast geschafft habe und anschließend die Ärmelmaschen still gelegt werden, weiß ich dann auch mehr über die endgültige Passform.
Wieso ribbelt sie nicht, fragt ihr euch bestimmt.
Ich habe mich so durch das Muster gekämpft, den Anfang angepasst, das stricke ich kein 2. Mal.
Da mache ich lieber einem lieben Menschen eine Freude.

re-jeans2

Ansonsten … tja, Wetter ist für Garten/Terrassenbau nicht wirklich geeignet.
Daher konnte ich bisschen meinen Hobby’s frönen, wenn auch nicht in dem Ausmaß wie ich es gern hätte.
Aber ganz ohne – senkte mein Stimmungsbarometer in nervig gelaunt. Punkt: Mein Tagesplan werde ich dahingehend anpassen.
Zumindest so ein bisschen die Nadeln klappern lassen, muss drin sein.

… und ich bin ein Jahr älter geworden letzte Woche … Alter: Hust Hust :) … noch mit ner schicken 3 vorn (Die Nähmaschine wurde vorgezogen, weil ich so gejammert hatte)… aber mit einem Dawanda Gutschein kann man feine Sachen shoppen.
Soviel sei gesagt: meine Näma bekommt edles Futter :)

Kommt gut in die neue Woche
liebe Grüße … Kathrin