Sarihose: geometrisch klar

sarihose

Jetzt kann es wieder richtig warm werden. Ich bin gewappnet 🙂

Der Schnitt „Sarihose“ stammt aus der Handmade Kultur Nr. 2.
Verwendet habe ich einen flieĂźenden Viskosestoff in einem tollen, klaren geometrischen Design.
Und darin lang die Herausforderung.
Beides eine Premiere fĂĽr mich.
Ich brauchte 2 Tage, bis ich den Mut fand zur Schere zu greifen 🙂

sari2

Ehrlich- ich hatte etwas großen Bammel, ob ich das Muster bei den Nähten nicht breche.
Wobei ich zu einem Hilfsmittel griff, dass ich bis dato nicht kannte und nicht mehr missen will:

sari3

Wonder Tape ist ein schmales, doppelseitiges Klebeband (transparent).
Super genial, um Stoffe zu fixieren (hier um meine Linien zu halten) … beim Waschen löst es sich auf.

sari4

Keine gefĂĽhlte 100 Stecknadeln.
Das kleine Band hat mir etwas Sicherheit verliehen, als ich die einzelnen Teile zusammen nähte.
Und es hat geklappt – keine versetzten Linien – puuh.

Klarer Schnitt mit einem Jersey-BĂĽndchen:
sari5

und durch ein Gummi gerafften BeinabschlĂĽssen
sari6

Schnitt: „Sarihose“ (in der Handmade Kultur Nr.2)
Material: Viskose „hellgrau-Dreiecke“ (Stoff und Stil) , BĂĽndchen-Jersey
Sonstiges: Gummi, Wonder Tape

Habt ein tolles Wochenende.