So ganz ohne Socken auf den Nadeln geht ja nun mal gar nicht.
Zumal des öfteren in kürzlich geführten Dialogen der Satz “ ich habe kalte Füsse“ fiel.

Auf dem Nadelspiel befindet sich die „Frühlingswiese“ und so verstrickt hat sie durchaus was.
Nur finde ich die Farben gewickelt, lustiger als verstrickt. Und das bremst mich etwas.

Strukturmuster

Und ich musste doch tatsächlich das nächste Muster aus „Socken rund ums Jahr“ anschlagen :o)
Es hat mich so gejuckt, wie das Sockenmuster „Farben der Provence“ sich so zopft, besonders über die Ferse.

Farben der Provence

Das Muster lässt sich super stricken und ist auch schnell im Kopf notiert.
Doch für die Ferse mehrfach hinter einander gestrickt, ist es ein bißchen mühsam. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich fest stricke.
Aber geribbelt wird bestimmt nicht. Mich graust es aber etwas vor der 2. Socke :)

4 Comments

  1. Pingback: Fusselideen » Blog Archive » Wollrausch

  2. Kathrin Reply

    Auf welchen ist denn euer Auge hängen geblieben? :)

    … bei den unteren bin ich mir mit der Zusammensetzung nicht sicher.
    Es ist ein „älteres“ Knäul.
    Daher wäre Handwäsche empfehlenswert … nicht das sie verfilzen.
    Da würde ich kartoffeldicke Tränen jammern.

  3. Schöne Farben sind das, bei beiden Socken. Die „Farben der Provence“ gefallen mir sehr gut, ein tolles Muster. Muss ich irgendwann auch unbedingt ausprobieren, habe das Buch ja auch.
    LG
    Anja

Write A Comment