Strick‘ mich: November
Über 10°C,die Sonne scheint. Und doch rutschen wir immer tiefer in den November. Manchmal beschleicht mich das Gefühl, ich könnte diese Tatsache fast vergessen. Also ran an die neue Stränge …Malabrigo Rios (indiecita) indiecita Mir schwebt was ganz Schlichtes vor, so dass die Farben am besten wirken. Aktueller Favorit: Rikke Hat. Verplant ein Strang. Und aus dem anderen gibt’s passend dazu einen Cowl „frei Schnauze“ solang die Wolle reicht.
Und mein geplantes gelbes Sofakissen ist nicht vergessen: gelb Aber schnief 6mal gewickelt, ergibt nach einigen Stricktests nur eine Nadelstärke von 3,5 mm. Und das ist mir zu wenig. Da muss ich noch ein paar Umdrehungen ran. Aktuell sind die Sofakissen zwar gelb, aber mal ehrlich: meine Antennen stehen schon voll auf Advent. Und da schwebt mir alles in rot-weiß-grau vor. Sorry Kissen, du musst warten. Aber dafür wickle ich zwischendurch ganz brav einen weiteren Faden auf.
Ansonsten wächst der Mönch. Yeah! Das Modell finde ich nach-wie-vor toll … nur das Grün habe ich ein bisschen satt. So dass ich zwischen drin immer mal ein kleines Päuschen brauche. Vorder- und Rückenteil fast fertig. Da denke ich nicht ans Ribbeln. sonnige Grüße…Kathrin