tänzelnder Rinnsal

Was braucht man schon groß, wenn es draußen Schnürsenkel regnet.
Eine Tasse geliebten Wachmachers, ein spannendes neues Buch und :) warme Füße.
warme Socken und Kaffee

Die Suche nach einem Muster wird immer schwieriger oder meine Ansprüche nehmen zu … wer weiß :)
Als ich das Muster „snakes and ladders“ (Schlangen und Leitern) entdeckte, sprang es mich förmlich an: symmetrisch, ein bisschen Zopf (ohne Hilfsnadel).
Nicht überladen, denn über solche Muster stolpere ich immer öfters.
snakes and ladders Socken

Hinter mir der prasselnde Regen und auf meinen Nadeln bahnte sich das Rinnsal seinen Weg. Das machte richtig Spaß und nach den ersten Runden ging das Muster auch flott von der Hand.
Die Anleitung ist eigentlich für toe up-Socken ausgelegt.
Ich wählte die herkömmliche Weise und begann mit dem Bündchen.

Muster: snakes and ladders (ravelry)
Material: Strang „Mairegen“ (zauberwiese)
75%  Blue Faced Leicester / 25% Nylon
Nadelstärke: 2,5 mm
Größe: 39

Ein Blick nach draußen: … die behalte ich gleich an :o)