… ach, irgendwie wollte ich das Geschenk gar nicht so recht rausrücken, der Deko wegen:)

maus4

Ich hatte meine gestrickte Hausmaus auf die Dunstabzugshaube gesetzt – zw. Öl, Essig und Kräuterdosen – das Kind in mir :)
Vielleicht hatte ich auch einmal zuviel den Film Ratatouille geschaut (… ’ne kleine gestrickte Maus fand ich jetzt süßer, als eine Ratte).
Zumindest hat sie schon so manchen Besucher ins Schmunzeln gebracht.

Meine Nachbarin war so angetan, dass ich die Spezies „wollige Hausmaus“ vergrößerte.
Und oben auf dem Geschenk als Deko – ach, was soll ich sagen: ich hätte es glatt so in meinem Zimmer stehen lassen können.

Aber so ein kleines, lustiges Zwischenprojekt geht immer.
Ich hab‘ dabei direkt gute Laune :)

5 Comments

  1. Das macht doch ein Geschenk grad noch ein bisschen spezieller. Ich habe mir auf Ravelry solche Kleinigkeiten abgespeichert. Dein Maus ist allerliebst. So gefällt sie mir.
    Lieber Gruss
    Milena

  2. Ach, ist das ein süßes Mäuschen!!! Als Teenager haben wir öfter mal Mäuse gehäkelt (ganz ohne Anleitung), heute bekäme ich das sicher nicht mehr hin.
    LG
    Ingrid

Write A Comment