und einer haarigen Entscheidung.
Das Schmuddelwetter schlägt ein bißchen auf`s Gemüt.
Beim Anblick meiner Tulpen in der Vase bekomme ich täglich ein kleines Schmunzeln aufs Gesicht.
Auch wenn hinter mir die Schneeflocken tanzen oder die Regentropfen sich gegenseitig spielerisch jagen, so sorgen ein paar bunte Blumen vor mir für gemütliche Stimmung.

 
Die Ärmel meiner Patchworkjacke wachsen und doch juckte es mir in den Fingern ein größeres Nähprojekt zu planen.
Meine „Greta“- Tasche wartet darauf ausgeführt zu werden, doch mit dicker Winterjacke macht das keinen so rechten Spaß.
Also eine schicke Tasche ist vorhanden … fehlen … und ich habe lang gegrübelt, was ich gern nähen würde: 2 selbst genähte Oberteile.
Ich wußte sofort welche Anleitungen es werden sollen:
Kapuzensweater und Longsleeve  von allerlieblichst.

stoffe_nicki

Der Kapuzenpulli spuckt mir schon lange im Kopf rum und mein Lieblingsgrün (kuscheliger Nickistoff) darf da nicht fehlen. Für die Kontraste entschied ich mich für „tulip“ von Micheal Miller (Jersey).
Aus dem meliertem Anthrazitstoff soll der Longsleeve entstehen.

 

Und die haarige Entscheidung?
Diese beschäftigt mich im Sinne des Wortes.
Ich bin ganz nebenbei  über eine Frisur gestolpert, die ich auf Anhieb einfach klasse finde: diese :)
Da würden aber schon ein paar Zentimeter fallen.
Mir fehlt das letzte Stückchen Mut :)