Wärmflasche – Klappe die 1.

Mich hat ganz schlimm das Motto „ich schrumpfe meinen Stash“ gebissen, so richtig mit Bissabdrücken :)
Vermutlich ausgelöst von der wirklich tollen Aktion „6 aus’m Stash“.
Diese geht nächstes Jahr weiter (4 aus’m Stash), das ist klasse … denn auch wenn ich zum Schluss etwas geschwächelt habe, so ist in meiner Sockenwollbox wieder
mehr Luft.

Beim Durchforsten meiner Box stieß ich auf ein angefangenes Knäul Cascade 220 und ein paar Knäule Wash it- Filz it fashion.
Der Gedanke „Umstrick‘ doch mal deine Wärmflasche“ breitete sich frech in meinem Kopf aus und machte es sich da gemütlich.

gestrickte Hülle Wärmflasche oben

Am liebsten wäre mir gefilzt, doch der Bereich des Verschlusses bringt mich etwas ins Grübeln.
Daher Nr. 1 gestrickt nach der Anleitung Hottie Cozy:

gestrickte Hülle WärmflascheMir gefiel sie, weil sie schlicht ist und die Abnahmen eine tolle Kante bilden.
Und auch der Verschluss unten ist praktisch: Flasche rein und zugeknöpft.

Hülle Wärmflasche Verschluss

Anleitung: Hottie Cozy
Material: Cascade 220 superwash  (Farbe:provence)
Nadelstärke: 6 mm
Verbrauch:  60g

Einen Filzversuch werde ich dennoch wagen :)
Falls es nicht klappt, so hat meine Wärmflasche wenigstens einen schicken
gestrickten „Mantel“.

Und: ein einsames, angefangenes Knäul ist verstrickt.