wildflower socks
Bei diesem Schmuddelwetter sehnten sich meine Füße nach schönen warmen Socken, frisch von der Nadel versteht sich. Egal wie voll die Schublade auch sein mag. Nachdem ich Sabines Strang gewickelt hatte…ok, er sieht zwar nicht danach aus, aber dennoch hockte ich letztens bei einem guten Krimi und formte mit Hingabe aus dem Strang ein Knäul:
Knäul Während ich so saß und die Farben auf mich wirkten, fiel mir wieder ein simples Muster ein, dass ich vor kurzem im Internet entdeckte. Und dachte, dass wäre perfekt:
wild flower socken
Verstrickt habe ich auch eine neue Spitze von meiner Liste an Spitzenformen, die ich mal testen möchte. Und wolla –  ich finde sie edel + bequem – verstrickt star toe 2:
star toe 2 seitlich
star toe 2 gesamt
Und hier das Muster am Fuss:
wild flower socken
Anleitung: wild flowers socks
Material: handgefärbter Strang von Sabine
Nadelstärke: verstrickt mit 3 mm
Maschenanzahl: angeschlagen 56 M
Spitze: star toe 2

… die Socken passen wie angegossen :) Und das Muster ist schlicht, aber hat zugleich einen kleinen Touch Besonderheit. Das liest sich jetzt vielleicht etwas seltsam, aber glatt rechts ist mir zu eintönig und zu wilde Muster bringen oft nicht die einzelnen Farben raus. Ihr wisst was ich meine *g* … alleinig das Wetter stört mich und meine Bilder gefallen mir nicht so *kurz grummeln* einziger Grummel- Grund :)