Baby: surprise- surprise

… mich hat momentan die Baby Surprise-Jacke wieder fest im Griff.
Ich steh dazu ein bisschen unter Druck ūüôā selbstgemacht versteht sich, schlie√ülich h√§tte ich ja fr√ľher anfangen k√∂nnen. Das erste kleine M√§dchen ist schon da und das zweite kommt noch im Januar.

So festhalten: es wird so s√ľ√ü.

bsj1
W√§hrend meiner Knopfsuche im Handarbeitsladen meinte die Verk√§uferin ganz unverbl√ľmt:“mit den Farben haben Sie sich aber keinen Gefallen getan“. Yep, dem war nichts hinzu zu f√ľgen.
Das ist der einzige Punkt der die Kombination aus einem Knäul Mille Colori Baby und einem Knäul grauer Merinowolle mit einem Minuspunkt versieht.

bsj2
Ich habe immer 2 Reihen grau – 2 Reihen bunt im Wechsel gestrickt.
Die scharf abgegrenzten Streifen haben zwar auch was f√ľr sich, doch hat die „R√ľckseite“ einen zarteren Charakter.

bsj3

Angeschlagen hatte  ich 160 M (im Vergleich zu meiner ersten gestrickt mit Anchor Magicline und 4mm) Größe hier: 42 cm breit Р24cm lang. (frisch von den Stricknadeln)

 

Anleitung: Baby Surprise Jacket (nach E. Zimmermann)
Material: – Lang Yarn „Mille Colori Baby“ (Farbe 52)
– Lana Grossa „Cool Wool Baby“ (Farbe 206)
Nadelstärke:  3,5 mm

Ist jetzt nur die Frage offen: Strick‘ ich am Wochenende f√ľr mich oder Nr.2?
Euch ein schönes Wochenende ;O)