Baby: surprise- surprise

… mich hat momentan die Baby Surprise-Jacke wieder fest im Griff.
Ich steh dazu ein bisschen unter Druck 🙂 selbstgemacht versteht sich, schließlich hĂ€tte ich ja frĂŒher anfangen können. Das erste kleine MĂ€dchen ist schon da und das zweite kommt noch im Januar.

So festhalten: es wird so sĂŒĂŸ.

bsj1
WĂ€hrend meiner Knopfsuche im Handarbeitsladen meinte die VerkĂ€uferin ganz unverblĂŒmt:“mit den Farben haben Sie sich aber keinen Gefallen getan“. Yep, dem war nichts hinzu zu fĂŒgen.
Das ist der einzige Punkt der die Kombination aus einem KnÀul Mille Colori Baby und einem KnÀul grauer Merinowolle mit einem Minuspunkt versieht.

bsj2
Ich habe immer 2 Reihen grau – 2 Reihen bunt im Wechsel gestrickt.
Die scharf abgegrenzten Streifen haben zwar auch was fĂŒr sich, doch hat die „RĂŒckseite“ einen zarteren Charakter.

bsj3

Angeschlagen hatte  ich 160 M (im Vergleich zu meiner ersten gestrickt mit Anchor Magicline und 4mm) GrĂ¶ĂŸe hier: 42 cm breit – 24cm lang. (frisch von den Stricknadeln)

 

Anleitung: Baby Surprise Jacket (nach E. Zimmermann)
Material: – Lang Yarn „Mille Colori Baby“ (Farbe 52)
– Lana Grossa „Cool Wool Baby“ (Farbe 206)
NadelstÀrke:  3,5 mm

Ist jetzt nur die Frage offen: Strick‘ ich am Wochenende fĂŒr mich oder Nr.2?
Euch ein schönes Wochenende ;O)