kleine Mütze,

aber viel drauf los .)
Kleine Dinge haben es manchmal ganz schön in sich.
Ich hatte mir die einzelnen tollen Farbkombinationen bei ravelry angeschaut und stolperte vermehrt über die Worte, dass die Mütze zu groß ausfallen würde.
Also plante ich dies mit ein und begann mit der kleinsten Größe, um eine Mütze für meine 2jährige Nichte zu stricken. Und, manchmal habe ich aber auch ein Glück, meine Mütze fällt natürlich so aus, wie von der Anleitung vorgesehen: 6-18 Monate.
Almost-Famous Luggy Bonnet
Das Jonglieren mit 7 Farben sorgte für Chaos auf meinem Sofa und etwas auch in meinem Kopf.
Und den Dreh der Fair isle -Technik habe ich noch nicht ganz raus, befürchte ich :)
Almost-Famous Luggy Bonnet
Die Spannfäden sind etwas konfus ausgefallen. Aller Anfang ist .. :o)
Nun könnte ich mich freuen, dass die Mütze meiner kleinsten Nichte passen würde, zumal ich auch eine für sie stricken wollte.
Doch die Mütze wird nicht rundgestrickt und die hintere Naht würde drücken.
Almost-Famous Luggy Bonnet

almost-famous luggy bonnet , die 1. (Buch: weekend knitting)

Vernäht schön Farbe für Farbe, so dass die Übergänge harmonisch sind … aber die Naht ist von innen schon etwas dick. (wenn auch weich)
Irgendwo müssen ja auch die ganzen Fäden hin. Trotzdem ist mir das Ganze ein Rästel.
Oder gibt es da einen Trick ?

Und da es bei mir heute schon den ganzen Tag regnet, wird durch die Mützenproduktion mein Wochenende wenigstens sehr farbenfroh.

Wünsche euch ein schönes Wochenende :o)