Osterhühnchen/Vogel:GEZWITSCHER aus Resten

So langsam kratzt der Frühling an allen Ecken.
Ok, es ist stellenweise noch recht kalt, aber es sprießt schon hier und da. Und in meiner Korkenzieherweide sitzen viele aufgeplusterte Spatzen und Amseln, die ich vom Küchenfenster aus direkt beobachten kann. Der Nestbau im Schneeball nimmt leichte Formen an und um mein Futterhäuschen ist emsige Aktivität zu verzeichnen.

Die Anleitung der Osterhühnchen/ Vögel vom Bernina Blog kam mir da gerade recht :)

osterhühnchen, vogel

Der kleinste, den ich nähen konnte – 4,5 cm ohne Schnabel :)
(die mini Variante auf 80% verkleinert)

Im Tutorial findet sich das Schnittmuster „Osterhühnchen“ in 3 Größen : klein – mittel – groß. Ich konnte gar nicht so recht aufhören, weil ich stellenweise auch von geliebten Stoffen die verbliebenen Reste vernähen konnte.

osterhühnchen, vogel

Etwas Filz dazu ein paar Stiche mit Stickgarn und schon zwitschert es. Ich habe sie ohne Beine genäht, weil ich sie so am schönsten finde.

osterhühnchen, vogel

Einer ist auch schon ausgeflogen :)
Und mit diesem sind es bereits 7 *gg* und ich muss aufpassen, dass ich nicht mehr Zwischengrößen nähe.
Bei uns gibt es so schon viel Vogel Deko .. 19 hocken allein im Gäste-WC :)

Sie machen einfach so richtig viel Spaß, dazu sind sie schnell genäht.
Und obendrein eine witzige Deko, die so richtig auf Frühling einstimmt.

liebe Grüße .. Kathrin