… ich sitze gerade mitten im Räucherkerzenduft mit Kaffee am PC. Die letzten Tage war ich nicht untätig. Unter anderem habe ich 3 Patchwork Star Untersetzer genäht.

Vorlage: Video Patchwork Star

ich hatte auf youtube diesen tollen Stern entdeckt:

… er ist super erklärt + die Wirkung der zusammengesetzten Blöcke fand ich einfach toll. Nur arbeitet LizaDecor ausschließlich mit bestimmten Linealen (zu finden in ihrem Shop). Um dies zu umgehen, habe ich mir für die Ecken Schablonen für ein Arbeiten in der fpp- Technik gezeichnet + für die Mitte im Zuschnitt des Squares mich in kleinen Schritten an die richtige Größe gearbeitet.

Farben /Elemente in unterschiedlicher Gewichtung

Stern 1
patchwork christmas star, tabletopper

Durch einen zarten Farbton im Zentrum wie auch für den Hintergrund kommen die einzelnen Zacken gut zur Geltung. Ich gebs zu: ich habe bei meinen 1.Schablonen die NZ nicht richtig einkalkuliert :)(angeknabberte rote Spitzen)

Stern 2
patchwork christmas star, tabletopper

Hach, diesen liebe ich ja. Den Schwerpunkt habe ich hier auf das Element mit kleinen Zacken und die großen aussen gelegt. Meine Spitzen sind jetzt richtig.

patchwork christmas star, tabletopper, fpp

Ein Blick auf einen Zwischenstand: die einzelnen Elemente und meine gezeichneten Schablonen. Meine Spitzen sind etwas schmaler – aber dennoch schick.

Stern 3
patchwork christmas star, tabletopper

Und zu guter Letzt: alle Elemente des Sterns in Farbe. Die Zacken in den Ecken sind gedreht (wurde im Video angedeutet und habe ich hier mal umgesetzt).

Stoffe/ Quilting

  • der rote Stoff mit den kleinen Schneemännern (debbie mumm) ist ein altes Schätzchen aus meinem Schrank
  • Weihnachtsstoff (Reste des Nussknacker Kissen )
  • Carolyn Friedlander Stoffe (cf grid group) + unis (Tilda chambray, bella solids)

Für einen schlichten Look habe ich im Nahtschatten gequiltet und nur 1-2 Reihen im Hintergrund gearbeitet. Für die Oberseite wählte ich hierfür ein transparentes Garn.

Ich werkel mal weiter :)
liebe Grüße …Kathrin