Tag

Modell 109-1

Browsing

Fertig: Modell 109-1

Juhu, alle Fäden sind vernäht und nach 3 Versuchen sitzen beide Ärmel mit recht schicken Nähten genau dort wo sie hingehören.
Das Modell 109-1von garnstudio.com war meine erste Anleitung in Sachen tragbarer Strickmode von Drops Design.
Und ich bin von meinem neuen Wohlfühl-Pullover begeistert.

Ich war mir anfangs nur nicht sicher, an welche Größe der Anleitung ich mich halten sollte.
Eine gewisse Bewegungsfreiheit brauche ich zum Wohlfühlen … puuh, nur nicht zu knapp.
Zum Kennenlernen von Garn und „Besenstiel“-Nadel strickte ich die öfters mal bewußt ignorierte Maschenprobe.
Wow, zum Glück, denn meine Probe fiel 2 cm schmaler aus.
So hielt ich mich an Größe L und heraus kam eine bequeme M.

Störend fand ich am Schluss nur die Gesamtlänge.
Zu kurz ist nicht das Wahre, aber zu lang auch nicht.
Ich habe daher knapp 10 cm oberhalb des Bündchen wieder rausgetrennt und bin mit der jetzigen Länge mehr als zufrieden.

Waldspaziergang: ich komme!

eskimo_gesamt
Pullover back Pullover Kapuze
Pullover Front

— Anleitung: Drops Design, Garnstudio  Modell 109-1
— Material: Drops Eskimo, Farbton 33m rotmeliert
— Nadelstärke 8
— nach Größe L (= M getragen)

Mein Wohlfühl-Pullover

ist fast fertig.
Ich versuche mich gerade in Geduld, denn bei 50m (je 50g) und seiner Verfressenheit rückt der Ausdruck “ nur noch schnell Fäden vernähen“ in eine andere Dimension.

eskimo_Pullover

Und da ich mit so dicken Garn kaum Erfahrung habe, ist das Einnähen der Ärmel ein Kapitel für sich.
Ich habe mich sozusagen  am allerletzten Satz der Anleitung verbissen  Smilie by GreenSmilies.com
und versuche 2 gleiche Nähte hinzukriegen.

Knäul-verfressener Wohlfühl-Pullover

Als Mensch, der Ordnung dem Chaos vorzieht, haben spontane Entscheidungen so ihre Nebeneffekte.
Tritt dadurch erst recht das Unerwartete ein, bricht bei mir das Chaos aus.

Da mir nach einem richtig dicken, warmen Wohlfühl-Pullover war und mir das Modell 109-1 schon länger gefiel, bestellte ich mir nach einer für mich ungewohnt kurzen Bedenkzeit Wolle und Stricknadel.

Ich entschied mich für das Originalgarn Eskimo in Rotmeliert (Fb. 33m), nur die Stricknadel von 8mm jagte mir etwas Angst sein … egal, es musste dieser Pullover sein.

eskimo_33

Kaum war das Grundmaterial da, begann ich auch schon mit meinen „Besenstielen“ das Garn zu verheddern.
Da ich max. mit 4,5 mm stricke, war der Anfang sehr befremdlich – aber dafür erfreute ich mich umso mehr am schnellen, ungewohnten Fortschritt.

eskimo_verstrickt

Nur wo waren all meine Knäule hin? Mir schwante da …
Als ich mir die Anleitung online nochmal ansah, traf mich der Schlag … da stand eine ganz andere Wollmengen- Angabe als ich geordert hatte.
Ok, ich bin durchaus mal – oder auch des öfteren? – durch den Wind … aber das ich mich so verlesen haben sollte?
Also schnell nachgefragt, ob es meine Partie noch gibt und nachbestellt.

Als ich meine ausgedruckte Anleitung zur Hand nahm, erblickte ich eine vertraute Zahl und: dass die Mengen-Angabe online angepasst wurde.

Partie noch da, Knäule auf dem Weg … also alles wird gut …oder in dem Fall: fertig zum Wohlfühlen.
Vielleicht sollte ich mir doch angewöhnen 2-3 Knäule mehr zu bestellen?!