Category

nebenbei bemerkt

Category

Herbstanfang

Achja, der Herbst.
Zur Einstimmung etwas zum Schmunzeln:

stein mit mütze, Herbstanfang

Zugegeben ich hatte heute morgen die erste Gänsehaut nach dem Aufstehen und der heiße Kaffee konnte mir nicht schnell genug durchlaufen.
Aber zum Stricken ist der Herbst doch einfach ideal.

Wünsche euch einen tollen Start in den Herbst:)

liebe Grüße … Kathrin

kleine Veränderungen

… ich nenn‘ es mal Herbstputz im blog :)

Trübes Wetter, Kritzeleien auf Papier.
Eigentlich suchte ich nach einer zündenden Idee, wie ich die edle, neue Wolle zu einer feschen Mütze verstricke. Heraus kam stattdessen eine Glühbirne mit Wollknäuel.
Ich fand sie so albern, dass ich sie direkt an der Blog-Decke „montierte“.

Ich musste zum anderen ein Update des Download-Plugins vornehmen und die Files neu einbetten.
Daher sind die Kalenderblätter nicht mehr verfügbar.
Das ein oder andere Motiv hat aber schon einen neuen Platz gefunden … ich sag‘ nur: Adventszeit :)

… meine Kaffeetasse ruft.

Euch noch einen schönen Rest-Donnerstag :)

einmal Frühjahrsputz im Kopf bitte :)

… ich hänge hier im halben, normalen Leben fest.
Noch nicht ganz der gewohnte Alltag, aber fast.

Immer noch keine Wohnlandschaft *seufz*.
Vor Weihnachten große Möbelstücke zu bestellen, ist eine ganz schlechte Idee.
Diese Lektion habe ich wahrlich gelernt.
Tja, wir hängen daher immer noch auf unseren Sitzsäcken fest und ich kann dem Stricken immer noch nicht so richtig frönen.
Also: bequem sitzen, Krimi an und los geht’s. Achja – bald – bestimmt.

Stattdessen nähe ich Vorhänge und kürze Gardinen.
Also nicht wirklich spektakulär und vom Spaßfaktor auch nicht ganz vorn.

Fest vorgenommen ist das Organisieren meines Schreibtisches.
Mir schwirrt soviel im Kopf rum, dass ich mir jetzt Listen mache:
von angefangenen Strickprojekten, Dinge die ich nähen will und nicht muss.
So ein bisschen Frühjahrsputz im Kopf (und vielleicht auch im blog), ich will Farben.

Zum Schluss ein Schmunzler, der euch bestimmt gut durch die Woche bringt:
Ich habe heute (bestimmt wegen Rosenmontag) Brötchen mit dem tollsten Namen gekauft.
Festhalten:

Ofenschlüpfer.

… ach ich muss jetzt noch lachen :)

liebe Grüße
Kathrin

… nicht von dieser Welt

sodele, ein tolles Familienwochenende liegt hinter mir.
Mein Vater war schnieke glatt rasiert (stand er ja auch im Mittelpunkt), so dass meine Zeichnung speziell den Bartwuchs betreffend als „künstlerisch übertrieben“ angesehen wurde.
Doch meine Schwester mag sich auch auf einer Karte wiederfinden :)

Kurz eingeworfen:
Nicht, dass ihr glaubt ich stricke nicht mehr … die Nadeln klappern durchaus, nur muss ich erst wieder meinen Rhythmus finden.
Die letzten Monate war die Haut meiner Hände total empfindlich und neigte schnell zu Rissen.
Das Strickvergnügen blieb da etwas auf der Strecke.
Es wird auch bald wieder wollig zu gehen, denn meinen Händen geht’s wieder gut :)

Doch heute muss ich euch von einem ebook erzählen, dass ist echt nicht von dieser Welt.
Und heißt auch noch so :)
Heute morgen gekauft, gerade fertig durchgelesen.
Mein Mann kennt das schon: Abwasch? ist mir egal – Bett noch nicht gemacht? – absolut egal.
Notgedrungen eine Scheibe Brot schmieren und bei ankündigender Blasennot ins Bad flitzen.
Genau so ein Buch ist das.

Zugegeben es ist ein bisschen science fiction, aber hat nicht jede Frau mal den Gedanken: einen Mann, nicht von dieser Welt zu treffen? *augenzwinker*
Gerade der Spagat zwischen „unserem Lebensstil“: Kinder, Hektik, der lästernden Nachbarin, Termine, Schlüssel verlegen, nervigem Einkauf und einem Fussball verrückten Mann … steht da dieser Mann, der behauptet nicht von dieser Welt zu sein.
Erster Gedanke: der Gute hat ’nen Vollschuss, weg hier, wäre da nicht … Na, mehr verrate ich jetzt nicht.

Keine Invasion, ein die Stadt verdunkelndes großes Raumschiff … einfach nur ein Mann, der mehr über uns Menschen erfahren will.
Gerade der freche Schreibstil macht es sehr kurzweilig, auch wenn die Geschichte etwas befremdlich ist.
Ich habe schon lange nicht mehr so gelacht und das für einen wirklich kleinen Preis.

Kann ich euch nur empfehlen: Frühlingssonne genießen und sich kurzweilig unterhalten lassen :)