Fuchs, du hast …

mein Sofa erorbert :o)
Darf ich vorstellen: Oliver Fox.

fuchs1

In meiner Merkliste hockte Oliver schon länger.
Es gab ihn ursprünglich als Kit der Zeitschrift “Let’s Get Crafting Knitting & Crochet”.
Doch letztens entdeckte ich zufällig den kleinen Zusatz: free pattern.

Ach, es war einer dieser Momente, der mich direkt zu meinen Wollboxen “dirigierte”:
Und was noch besser war: ich wurde fündig.
Die Rückseite habe ich schlicht gehalten:

fuchs2

Anleitung: Oliver Fox
Wolle: Cascade 220 superwash  (Farbe:provence)
Merinowolle “Blutrot”, Steffis Wollzauber
Nadeln:  4,5 mm

Gefüllt mit einem Kissen, habe ich nun tierische Gesellschaft beim Stricken.

Habt ein schönes Wochenende :o)
Ich düse ein bisschen quer durch Deutschland mit der Bahn: erster Klasse.
(… das aber nur zufällig)

1 Person gefällt dieser Post.

neue Beute

muss auch mal sein :o)
Nachdem ich viel auf meinem Stash zurück gegriffen habe, musste ich mal wieder frische Farben
“fischen”. Da ich bisher nur 4-fach Sockenwolle verstrickt habe, wollte ich mal 6-fache ausprobieren.
Und dazu gleich einen neuen Shop :)
Länger verweilt und schwer entscheiden konnte ich mich in Frau Odersocke‘s Shop.
Diese 2 mussten mit:
Wasserader
wasserader, Sockenwolle
Hollerküchle
hollerkuechle, Sockenwolle

Sind sie nicht schön?
Welchen wickle ich nur zuerst?

Euch ein schönes Wochenende :)

3 Personen gefällt dieser Post.

Kreisch – eine Maus :)

zwischen Europaletten im Halbdunkeln habe ich unser erstes Haustier entdeckt:
maus stricken
Ich hoffe, sie ist die einzige :o)
In unserem Haus (der Estrich trocknet) dauert es noch mit Tapete und Co.
Doch als ich die kleine Maus bei ravelry entdeckte, musste ich mir eine Hausmaus stricken :)

Anleitung:  Toerag the Tube Mouse
Wolle:  Woll-Reste
Nadeln:  3 mm

Die vielen Details machen sie so liebenswürdig. Daher nochmal in groß :o)
(dabei ist sie nur 8cm groß)
maus stricken

Mit diesem kleinen tierischen Gruß wünsche ich euch ein schönes langes Wochenende.

5 Personen gefällt dieser Post.