Herbst ich komme: Jolly Mütze

jollyhat1

Passend zum Start in den Herbst und somit startklar, wenn der Wind wieder mehr Fahrt aufnimmt: meine Jolly-Mütze :o) Gestrickt nach der Anleitung: Jollyoly Hat.
Das auf einer Seite verlaufene Muster gefiel mir so gut, dass ich mir die Anleitung gönnte.
jollyhat2
Witzig war das Entstehen des kleinen Pompom. Ich war zu faul mir Pappscheiben zu schneiden und angeregt durch ein Video im Netz auf Alltagsgegenstände zurück zu greifen, kam mir die Idee mit der Wäscheklammer:
jollyhat_pompom

jollyhat4

Ich mag das satte Senfgelb:
jollyhat5

Anleitung: Jollyoly Hat (Kaufanleitung)
Wolle: Extra Soft Merino Fino (smc select) Farbton: senf
Nadeln: 3 mm und 3,5 mm
Größe: gestrickt nach Größe L

Passform:
Meine Mütze hat nicht ganz den stark ausgeprägten Slouch-Effekt, wie auf den Bildern der Anleitung.
Was ich etwas schade finde, denn die Mütze selbst finde ich klasse.
Liegt zum einen auch daran, dass ich fest stricke.
Aus diesem Grund entschied ich mich Reihe 1-10 nicht 4 sondern 5mal zu wiederholen.
Was eine super gute Entscheidung war: denn so sitzt sie locker mit Hang zum Slouch-Effekt und nicht passgenau auf dem Kopf.

 

4 Personen gefällt dieser Post.

Blender-Socken

ein paar so richtig farbenfrohe Socken wurden für mich gestrickt. So mag ich das :)
blender1

Da meine Sockenwolle-Reste meist in die alte Heimat reisen ( für die kleinen Füße meiner Nichten optimal),
hatte ich ganze 2 Rest-Knäule da … um- tja … mir selbst keine Blender-Socken stricken zu können. Meine Mum hingegen schickte mir ein Handy-Bild mit ganzen 18 Knäulchen. Jup, da waren sie :)
blender2
Wir spielten ein paar Farbkombinationen durch und heraus kamen diese traumhaft schönen Socken.
blender3
Ausgangspunkt waren diese 4 Sockenwolle- Reste (ok, eins davon ein ganzes Knäul):

blender_wolle

Anleitung: Blender”-Socken
Wolle: Sockenwolle (Reste)
Nadeln: 2,5 mm

Mehr schreibe ich jetzt gar nicht dazu.
Ich liebe die Farben.

Habt einen tollen Sonntag.

5 Personen gefällt dieser Post.

senfgelb …

vielleicht liegt es an den ersten Anzeichen des Herbstes.
senfgelb2

Doch ich dachte schon an eine neue Mütze.
Eine interessante Anleitung war schnell gefunden: jollyoly hat.
Das seitliche Muster finde ich einfach toll.
In Senfgelb bitte, denn um meine Farbpalette an Wollmützen zu ergänzen, fehlt eine gelbe :o)
So wurden es 2 Knäule “extra soft merino fino” (smc select).

Habt einen tollen Start ins Wochenende.

3 Personen gefällt dieser Post.